Home
Der Club
Spieltagbericht
Fotogalerie
Der Vorstand
Wie alles begann...
Mannschaften
Tabelle & Spielpläne
Turniere
Mitglied werden
Regeln
Anfahrt & Kontakt
Impressum

Die Geschichte des Pool Billard Club Anröchte

Es ist ganz einfach: so wie die meisten Sachen entstehen, nämlich in einer gemütlichen Runde bei einem gepflegten Bier vor der Theke entstand der PBC Anröchte.

Zu dieser Runde zählten damals 8 Mann: Markus Rellecke, Udo Floren, Richard Burtzyk, Heinz Werner Grothe, Klaus Kute, Dirk Petry, Michael Stenger und Jochem Sobieray. Das Lokal in dem die Theke der Gründungsminute stand, war die Gaststätte Floren (Udo´s Prölleken), das auch von 1989-1991 als Vereinslokal des Pool Billard Club Anröchte diente. Aufgrund eines Brandes in der Gaststätte Floren waren wir gezwungen uns ein neues Vereinsheim zu suchen. Ein geeignetes Objekt fand man über dem Verkaufsraum der Tankstelle Büker, wo sehr viel Hand anzulegen war. Aber selbst die viele Arbeit schreckte die Mitglieder nicht ab. Gesagt, getan und packten es an.

Es handelte sich um einen gewöhnlichen Dachboden, in dem nahezu alles gemacht werden musste. Man fing an einen Boden zu legen, sanitäre Räumlichkeiten zu errichten, Wände und Decken zu ziehen, eine Theke zu bauen und zum Schluß der groben Arbeit, goß man eine Treppe, die ins Vereinsheim führte. Nun folgte die Feinarbeit wie Tapezieren und Streichen etc. In diesem Raum trainierten wir und trugen unsere Meisterschaftsspiele bis zum Jahr 2003 aus.

Da wir bis zum Jahr 2003 keine neuen Fenster für das Vereinsheim erhielten und die Heizkosten zuviel Geld in Anspruch nahmen, suchten wir schon im Jahr 2001 ein neues Vereinsheim. Im April 2003 hatten wir endlich genügend große Räume gefunden. Im Industriegebiet in Anröchte gab es ein Vereinsheim eines Motorradclubs. Der Club hatte sich entschieden die Räumlichkeiten zu verlassen und für uns hieß das zuzugreifen. Wir haben alle Mitglieder aufgefordert mit anzupacken, um in die Räumlichkeiten einzuziehen. Ein großer Vorteil des neuen Vereinsheims war, dass wir hier einen Raum als Thekenraum und einen großen Raum als Spielraum nutzen konnten. Als der Winter kam, mussten wir natürlich wieder heizen, damit die Tische bzw. "Tücher" nicht feucht wurden. Der Vermieter versprach uns bis zum Winter eine neue Heizung einzubauen, doch das Versprechen wurde nicht eingehalten. Wir mussten mit elektrischen Heizkörpern die Räume warm halten.

Im Mai 2005 stellten wir fest, dass ein Wasserrohr in der Küche geplatzt war und wir eine Überschwemmung in den Räumen hatten. Wir dachten es wäre das Ende vom PBC Anröchte. Wir nahmen unsere "Beine" in die Hand und suchten uns, und hoffentlich zum letzten Mal, nach einem neuen Vereinsheim um. Hätten wir keine Räumlichkeiten mehr gefunden, dann wäre die jahrelange Arbeit für den Pool Billard Club Anröchte umsonst gewesen.

Im Jahr 2005 konnten wir dann in Anröchte als Untermieter der Videothek an der Teichstraße einziehen. Die Räume waren zwar ziemlich klein aber es passten 2 Billardtische hinein und wir hofften nun auf gute Heizkörper.

Als im Dezember 2006 die Videothek schloss und unser Verein wieder finanziell ein paar Schritt nach vorn gemacht hatte, konnten wir den kompletten Raum an der Teichstraße übernehmen. Vielen Dank an unsere Sponsoren, ohne die das alles nicht hätte funktionieren können.

Neben vielen sportlichen Erfolgen in den vergangenen Jahren haben wir es 2017 geschafft, ein für uns geeigneteres neues Vereinsheim zu finden. Nach vielen Wochen harter Arbeit, in der alle Mitglieder viel Schweiß ließen, sind wir Ende August eingezogen. Nicht nur das wir nun sehr schöne Räumlichkeiten "unser" nennen können, nein...wir haben uns auch noch einen vierten Tisch zugelegt.

Wieder ein riesen Schritt den der Club gemacht hat. Man hat wieder gemerkt wie eng alle zusammen halten wenn es nötig ist. Der hohe Einsatz und auch die natürlich starke finanzielle Belastung haben sich absolut gelohnt.

Kommt vorbei und überzeugt euch selber von unserem "neuen Tempel" und dem Vereinsleben beim PBC. 

                                           


Für Anregungen, Kritik, Allgemeine Informationen oder Verbesserungsvorschläge einfach eine e-mail schreiben an: | webmaster@pbc-anroechte.de